Sprungziele
Seiteninhalt

Vorstellung des Programms KiFa - Kinder und Familienbildung

Wir möchten Sie recht herzlich zur Vorstellung des Programms »KiFa - Kinder- und Familienbildung« einladen. Neben dem Angebot von PNO zum Thema »Zusammenarbeit mit Eltern« gibt es weitere spezielle Vertiefungsmöglichkeiten. Das Programm KiFa ist eine von verschiedenen Möglichkeiten, die eine sinnvolle Unterstützung für Einrichtungen und Kommunen darstellt.

Datum:

26.03.2019

Uhrzeit:

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort:

Landratsamt Ortenaukreis, Badstraße 20, 77652 Offenburg

Anmelden

Wir möchten an diesem Nachmittag konkret Einrichtungen ansprechen, die sich im Rahmen der PNO-Setting-Angebote: Organisationsentwicklung und Schulentwicklung sowie Bedarfsorientierten Fortbildung bereits intensiv mit dem Thema „Zusammenarbeit mit Eltern“ beschäftigt haben. Im Austausch mit der Neumayer-Stiftung hat sich ergeben, dass das Programm KiFa hierbei noch eine gute Ergänzung sein könnte.

KiFa setzt auf drei Ebenen an: Familie, Kindertageseinrichtung/ Grundschule und Kommune. Dabei wird eine bedarfsgerechte Verbindung von Familienbildung, Erziehungspartnerschaft, Sprachförderung, Vernetzung von Hilfen, Aufbau von Strukturen sowie Qualifizierung von Fachkräften und Mentorinnen geschaffen. Zentrales Thema bei KiFa ist die Zusammenarbeit mit Eltern auf Augenhöhe. Erreicht werden die Familien u.a. über KiFa-Mütter-Kurse und KiFa-Eltern-Kleinkindkurse. Der Austausch der Eltern untereinander, über Themen aus deren Lebenswelten, stärkt die Eltern im Erziehungsalltag und gibt Impulse, die Bildungs- und Entwicklungschancen ihrer Kinder wahrzunehmen und zu fördern. Hierbei werden speziell für diesen Ansatz entwickelte niederschwellige Materialien verwendet. Die Amanda und Erich Neumayer-Stiftung begleitet die Beteiligten wirkungsorientiert bei der Implementierung dieses ganzheitlichen Ansatzes für ein gesundes, integriertes und gefördertes Aufwachsen für alle Kinder von Anfang an, unabhängig von deren Nationalität und sozialen Herkunft.

An diesem Nachmittag soll das Programm und die Möglichkeiten der Beteiligung für Kitas und Grundschulen detailliert vorgestellt werden, zudem wird eine Kita-Leitung aus der Praxis berichten. Einen ersten Eindruck bekommen Sie durch die Infos im Anhang sowie unter: www.kifa.de

Gemeinsam möchte das PNO und die Amanda und Erich Neumayer-Stiftung das Programm KiFa auch in der Ortenau verstärkt in den Blick nehmen.

Die Neumayer-Stiftung möchte Sie dabei durch Prozess- und Praxisbegleitung sowie die Bereitstellung finanzieller Ressourcen bei der Einführung und Umsetzung vor Ort unterstützen.

Für Fragen steht Ihnen die zentrale Präventionsbeauftragte Frau Bruder (Tel.: 0781/ 805 6226; E-Mail: marisa.bruder@ortenaukreis.de) oder die KiFa-Regionalleitung Frau Schumacher (Tel.: 06266/9288043; E-Mail: iris.schumacher@neumayer-stiftung.de) gerne zur Verfügung.

Zur besseren Planung bitten wir Sie bzw. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um eine Anmeldung bis zum 19.03.2019.

Seite zurück Nach oben