Sprungziele
Seiteninhalt

Evangelische Kindertageseinrichtung Haus der Sonnenkinder erhält Zertifikat »Gesundheitsförderliche Einrichtung« des Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO)

Offenburg, 11.12.2019. Die mittlerweile fünfzehnte Kindertageseinrichtung in der Raumschaft Offenburg hat kürzlich vom Präventionsnetzwerk Ortenau (PNO) das Zertifikat für die „Entwicklung zur gesundheitsförderlichen Einrichtung“ erhalten. Die Auszeichnung haben Leiterin Silke Harter und ihr Team am Dienstag, 10.12.2019, feierlich entgegengenommen.

Im Januar 2018 hat sich die Kita gemeinsam mit der PNO-Referentin Katrin Schmieder auf den Weg gemacht, um sich den Themen Gesundheit, Gesundheitsförderung und Prävention zu widmen. Nach anfänglich zwei bedarfsorientierten Fortbildungen zu den Themen Resilienz- der Stärkung der seelischen Widerstandsfähigkeit der Kinder und Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Kindern hat sich das Team entschlossen den Weg im Rahmen einer Organisationsentwicklung weiterzugehen.

Die Leiterin der Einrichtung, Silke Harter, betonte die positiven Veränderungen, die durch den Prozess angestoßen wurden und auch die sehr gute Zusammenarbeit mit der Prozessbegleiterin Katrin Schmieder: „Wir konnten alle Themen ansprechen, fanden immer ein offenes Ohr und bekamen andere, sehr gute Sichtweisen aufgezeigt.“

Auch Katrin Schmieder berichtete sehr anschaulich über den Prozess: „Ihr habt euch in den vergangenen Monaten mit den verschiedensten Themen der Prävention und Gesundheitsförderung auseinandergesetzt und bereits zahlreiche Maßnahmen im pädagogischen Alltag eurer Kita verankert. Darauf könnt ihr sehr stolz sein!“

In einer Feierstunde überreichte die regionale Präventionsbeauftragte für den Raum Offenburg, Sarah Dürrwächter, im Namen des Präventionsnetzwerk Ortenaukreis und dem Landratsamt Ortenaukreis die Zertifikate an die Fachkräfte und würdigte das große Engagement des Teams: „Ich habe ein sehr belebtes und kompetentes Team kennengelernt und bin beeindruckt, wie viele Maßnahmen entstanden und bereits konkret umgesetzt wurden.“

Vertreter der Eltern, der Auferstehungsgemeinde und des Trägers waren ebenfalls anwesend und gratulierten. Sie bekräftigten, dass der Einsatz und die Bereitschaft der Kita Haus der Sonnenkinder, sich und die Einrichtung auf qualitativ hochwertigem Niveau über einen längeren Zeitraum weiter zu entwickeln nicht selbstverständlich seien.

Auch Dominik Hertlein, Koordinator Gesundheitsförderung in nicht-betrieblichen Lebenswelten, überbrachte im Namen der AOK Südlicher Oberrhein die Glückwünsche und überreichte eine Pflanze, die über das Prozessende hinaus, an das Wachstum einer solchen Organisationsentwicklung zur gesundheitsförderlichen Einrichtung erinnern soll.

Insgesamt war die Resonanz des Teams in Bezug auf die Teilnahme an der Organisationsentwicklung sehr positiv. Auch in Zukunft wird das Team mit Leiterin Silke Harter weiter an den gesundheitsfördernden Themen arbeiten, dies auch gerne weiter mit PNO und der Prozessbegleiterin Katrin Schmieder.

Hintergrund

Das Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) wurde im Zeitraum von November 2014 bis Oktober 2018 als ein gemeinsames Praxisforschungsprojekt des Landratsamts Ortenaukreis, Amt für Soziale und Psychologische Dienste, und des Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ) an der Evangelischen Hochschule Freiburg durchgeführt. In diesen vier Jahren wurde das PNO vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als bundesweites Modellprojekt gefördert. Im Rahmen eines gemeinsamen Finanzierungsmodells des Ortenaukreises und verschiedener Sozialversicherungsträger wird PNO auf Grundlage des Präventionsgesetzes verstetigt. Ziel des PNO ist die Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit sowie der sozialen Teilhabe von 3- bis 10-jährigen Kindern und ihren Familien im Ortenaukreis.

Durch den Prozess der Organisationsentwicklung mit sechs Weiterbildungsbausteinen und einer kontinuierlichen Prozessbegleitung können sich Kindertageseinrichtungen wie die evangelische Kindertageseinrichtung Haus der Sonnenkinder   zu einer gesundheitsförderlichen Einrichtung weiterentwickeln und ihr Profil nach ihrem persönlichen Bedarf und Bedürfnis schärfen. Die Finanzierung der Organisationsentwicklung übernimmt hierbei die AOK Baden-Württemberg.

Ausführliche Informationen unter www.pno-ortenau.de oder bei der regionalen Präventionsbeauftragten für Offenburg, Sarah Dürrwächter, Tel.: 0741 / 805 9406, pno.offenburg@ortenaukreis.de

Seite zurück Nach oben