Sprungziele
Seiteninhalt

Bundesweite Projektabschlusstagung Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO)

Datum:

10.10.2018 bis 11.10.2018

Uhrzeit:

09:00 Uhr bis 16:45 Uhr

Ort:

Landratsamt Ortenaukreis

Badstraße 20
77652 Offenburg

Karte anzeigen

PNO: Die Kombination einer kommunalen Umsetzungsstrategie mit der Gesundheitsförderung im Setting Kita und Schule - Netzwerk zur Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit sowie der sozialen Teilhabe von 3- bis 10-jährigen Kindern und ihren Familien

Erfahrungen aus vier Jahren kommunaler Strategieentwicklung und Netzwerkbildung - Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluation - Verstetigung - Übertragbarkeit

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) hat sich dem Ziel frühestmöglicher Gesundheitsförderung und Prävention verschrieben. Aufbauend auf dem Netzwerk der Frühen Hilfen wurde ein landkreisweites Unterstützungsnetzwerk für die Belange der Kinder von drei bis zehn Jahren und ihren Familien und damit insgesamt eine Präventionskette von der Schwangerschaft bis zum 10. Lebensjahr aufgebaut. Der Kernansatz war dabei die Zusammenarbeit mit den Bildungseinrichtungen und die Vernetzung der Professionellen aus Gesundheits-, Kinder- und Jugendhilfe- und Bildungssystem.

Zum Ende der Förderphase werden am 10. und 11. Oktober 2018 die gewonnenen Erfahrungen und Ergebnisse aus Praxis und wissenschaftlicher Evaluation in Vorträgen, Fachforen und Workshops einer breiten interdisziplinären Fachöffentlichkeit vorgestellt. Die Ergebnisse werden von renommierten Wissenschaftler/-innen und Verbandsvertreter/-innen bewertet und diskutiert. Und wir berichten, wie es gelungen ist PNO als Best Practice-Modell in eine dauerhafte Verstetigung auf Grundlage des Präventionsgesetzes zu überführen.

Dazu laden wir Sie schon heute herzlich in den Ortenaukreis ein und freuen uns auf das Kennenlernen und den Austausch mit Ihnen.

Freundliche Grüße

Ullrich Böttinger und Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff

Eine Anmeldung für die Abschlusstagung ist leider nicht mehr möglich.

Seite zurück Nach oben